Internet Relay Chat (IRC)

von Robin Schubert am Mittwoch, 8. August 2018

IRC ist ein altes schlankes, praktisches und lang etabliertes Chat System, dass seit 30 Jahren Menschen in aller Welt verbindet die sich ueber alle Arten von Problemen austauschen und gegenseitig helfen (oder einfach chatten). Es ist schnell und unkompliziert, benoetigt kaum Bandbreite und durch den offenen Webstandard gibt es fuer alle denkbaren Betriebssysteme eine Fuelle an Clients zur Auswahl.

Schneller Start - Beitreten in den #muesli channel

Um schnell loslegen zu koennen muessen drei Schritte durchgefuehrt werden (die in der Regel nach Konfiguration des Clients automatisch geschehen):

1. Auswaehlen eines Nicknames

Jeder Nutzer braucht einen Nick. Dieser muss nicht zwanglaeufig irgendwo registriert werden; fuer einen schnellen Start kann ein beliebiger Name gewaehlt werden, vorrausgesetzt zum Zeitpunkt der Anmeldung am Server existiert kein zweiter gleichnamiger Nick auf diesem Server. Trotzdem ist eine Registrierung moeglich um den eigenen Nick zu sichern. Mehr dazu weiter unten.

2. Verbinden mit dem Server

Es existieren unzaehlige Netzwerke und Server, und auch das Aufsetzen eines eigenen IRC Servers ist schnell gemacht. Ein populaerer Server auf dem man insbesondere mit GNU/Linux Fragen oft fuendig wird ist freenode.net, der sich FOSS Support auf die Fahne geschrieben hat. Hier findet man auch unseren #muesli Channel.

3. Beitreten in einen oder mehrere Channel(s)

Channels oder Chat Raeume starten mit einer oder mehreren Rauten #.

In UI Clients wird in der Regel beim Start eine Liste von verfuegbaren Servern angezeigt von denen sich der Nutzer einen auswaehlt. IRC laesst sich aber auch prima ueber text Kommandos steuern. Ist man mit einem Server verbunden kann man mit einem einfachen /join #muesli unserem Channel beitreten.

Clients

Da das Protokoll ein freier Standard ist, gibt es eine ganze Reihe von Clients die sich hauptsaechlich im look-and-feel voneinander unterscheiden. Zu den beliebtesten gehoeren:

Graphische Oberflaeche

Text Basiert

Warum schreibt mir nie einer zurueck?

Um moeglichen Frust im Keim zu ersticken, hier ein paar Tips:

  1. Stay online: Wenn du schon mal verzweifelt genut warst um in einem IRC Channel eine Frage zu stellen kennst du vielleicht das Phaenomen; der Channel ist voller Nutzer und keiner schreibt zurueck. Tatsaechlich haengen die wenigsten 24/7 vor dem Bildschirm und warten darauf das jemand in den Channel schreibt. Oft ist Geduld gefragt, teilweise soll es Menschen auf der Welt geben die sogar schlafen waehrend wir hier Arbeiten. Bleib online und verbunden wenn es geht, und warte auf Antwort.
  2. Manche Leute fuehlen sich etwas auf den Schlips getreten wenn man in den Channel kommt, seine Frage hinklatscht und direkt wieder verschwindet. Es schadet nicht kurz hallo zu sagen, immerhin betritt man einen Raum.
  3. Frage nicht ob du eine Frage stellen darfst. Frage einfach.
  4. Gib Hintergrundinformationen um deine Frage verstaendlich zu machen. Die Wahrscheinlichkeiten eine gute Antwort zu bekommen steigen rasant mit der Qualitaet der Frage.
  5. Spamme nicht den Channel mit seitenweise Fehlermeldungen und Programmcode etc. Wenn du laengeren Text hast den du teilen moechtest, benutze einen Pastebin Service wie pastebin.com und poste den entsprechenden Link dazu in den Channel.

Sicherheit und Nicknames

Um einen Nickname auf freenode.net zu registrieren wendet man sich an einen speziellen Bot der NickServ heist. NickServ kann im Zweifelsfall sagen ob ein Nick schon in Benutzung ist, falls nicht kann man ihn sich Passwort-geschuetzt registrieren. Auch mehrere Nicks unter einem Account sind moeglich.

Sollte der eigene Nick bei Verbinden doch in Benutzung sein (sei es durch einen anderen Nutzer oder durch eine andere eigene Verbindung) kann man ihn sich ueber NickServ zurueckfordern. Bei seinem Client hinterlegt man trotzdem in der Regel 2 - 3 Backup Nicknames falls der primaere schon vergeben ist. Die volle Prozedur der Nick-Registrierung kann man hier lesen.

Per default ist die Uebertragung in IRC ungesichert und plain text. Im Client kann man aber auf SSL/TLS Verschluesselung umstellen oder bei Bedarf auch Tor als Proxy einstellen. Auch die Anmeldung bei NickServ kann via SASL verschluesselt werden.